Dienstag, 24. Juli 2012

Ein erstes Fazit.

Im Fall Shirtcity vs. Spreadshirt möchte ich bereits jetzt ein erstes Fazit ziehen. Es ist zwar noch früh und ich bin eigentlich eher ein Fan von Langzeitbeobachtungen, aber ich halte es dennoch für angebracht.

Im Beitrag "Lieblingsbeschäftigung!" fand folgende Punkteverteilung statt:
  • Infos/Statistik: Spreadshirt
  • Aufwand: Shirtcity
  • Qualität der Einsortierung/Keywords: Spreadshirt
Als Nachtrag wurde im nachfolgenden Beitrag noch ein Punkt für die Zeitspanne zwischen dem Hochladen des Motivs und dem Erscheinen auf dem Marktplatz vergeben. In diesem Fall konnte sogar die Zeit zwischen Hochladen und erstem Verkauf gemessen werden:
  • Wartezeit: Spreadshirt
Es steht demnach bereits stolze 3:1 für Spreadshirt. Die Rate "Anzahl Motive/verkaufte Motive" sowie die Provision, die über einen gewissen Zeitraum erwirtschaftet wurde, wird erst dann ein Thema sein, wenn messbare Ergebnisse vorliegen. Ebenso wollte ich ja eigentlich die Verkäufe eines bestimmten, zeitgleich hochgeladenen Motivs auswerten - aber Shirtcity hat gestern das Motiv für den Shirtcityclub abgelehnt. Nun ja. Ich habe es gerade eben erneut hochgeladen, vielleicht prüft es dieses Mal ja ein anderer Mitarbeiter. Bei Spreadshirt wurde es übrigens bereits ein zweites Mal verkauft.

Nachtrag (26.7.2012): Das Motiv wurde bei Shirtcity ein zweites Mal nicht in den Club aufgenommen. Es teilt damit das Schicksal meiner Spreadshirt-Bestseller, was einen vernünftigen Vergleich der beiden Anbieter nahezu unmöglich macht.

Und nun? Nun suche ich einen neuen Gegner für Spreadshirt. ;-) Vorschläge nehme ich gerne entgegen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten